www.templin-info.de

Templin - Fotoimpressionen aus der "Perle der Uckermark"


Templin - Ortsteile

Ahrensdorf

Stadt Templin

Landkreis Uckermark

Der Ortsteil Ahrensdorf, an der Landesstraße Templin-Milmersdorf, liegt ca. 4 km von Templin entfernt. Ahrensdorf ist mit seiner landschaftliche Umgebung von drei großen sauberen Seen geprägt. Durch die Nähe zu Templin ist der Ort auch beliebt für einen Wohnsitz. Ahrensdorf ist schon seit dem 01.06.1993 Bestandteil der Stadt Templin.

Eine günstige Lage zwischen dem Lübbesee und Fährsee mit dem verbundenen Zaarsee haben die Entwicklung des Ortes beeinflußt. Schon ab etwa 1920 wurde der Ort für den Tourismus erschlossen. So entstanden eine Feriensiedlung am Lübbesee und nach 1945 ein Ferien- / Erholungsobjekt am Fährsee.

Die große Bedeutung für den Tourismus ist nach der Wiedervereinigung Deutschlands verloren gegangen und wird in kleinem Rahmen wieder aufgebaut. Für die Stärkung der Touristen gibt es im Ort auch eine kleine Gaststätte.

Mit einem Haltepunkt auf der Strecke Templin-Eberswalde hatte Ahrensdorf auch einen Bahnanschluß. Seit dem Fahrplanwechsel 2006/2007 wurde der Zug-Personenverkehr von Templin - Joachimsthal eingestellt. Es fahren jetzt nur noch Busse im Schienenersatzverkehr.

Durch Ahrensdorf verlaufen auch Rad und Wanderwege. Der Sechs-Seen Rundweg mit 21 km Länge (Markierungszeichen: grüner Balken) und der Lübbeseerundweg mit 19 km Länge (Markierungszeichen: gelber Punkt).

Zur Geschichte des Ortsteils Ahrensdorf auf der Seite der: Stadt Templin

Templin, Ortsteil Ahrensdorf im Internet
siehe unten
www.ahrensdorf.com - Förderverein Ahrensdorf e.V.
www.gerhardtshof.de - Gerhardtshof