www.templin-info.de

Templin - Fotoimpressionen aus der "Perle der Uckermark"


Templin - Ortsteile

Klosterwalde

Stadt Templin

Landkreis Uckermark

Das große Angerdorf Klosterwalde liegt 8 km nordöstlich von Templin. Der Angercharakter ergibt sich durch die aufgeweitete Dorfstraße, die die Ortslage prägt. Zur Gemeinde gehören: Klosterwalde, Metzelthin (extra Seiten), Eselshütte, Gleuenhof, Paulinenhof, Riekenhof und die Klosterwalder Wassermühle.

Die Umgebung ist gekennzeichnet durch eine reizvolle, abwechslungsreiche Landschaft mit ausgedehnten Wiesen und Feldern, zusammenhängenden Waldgebieten und Seen, die Bademöglichkeiten haben. Somit bietet das Territorium für Urlauber, insbesondere Naturfreunde und Wanderer, Erholung und Entspannung. Ausgeschilderte Wanderwege, wie der Uckermärkische Rundweg (Markierungszeichen: roter Punkt) und der Heideweg (Markierungszeichen: blauer Balken) führen durch die schöne Landschaft.

Bekannt über die Kreisgrenzen hinaus, wurde die Gemeinde durch den großen Campingplatz. Der Campingplatz am Gleuensee mit Badestelle und Bootsverleih bietet seinen Gästen vielfältige Möglichkeiten der Erholung, Entspannung und der sportlichen Betätigung. Eine Attraktion für jung und alt sind die Moto-Cross-Veranstaltungen, organisiert vom MSC Templin e.V, auf der Klosterwalder Rennstrecke "Am Kieferngrund".

Quellenangabe: Faltblatt zur "Gemeinde Klosterwalde" vom Fremdenverein Templin e.V. (1995)

Die Geschichte des Ortsteils Klosterwalde auf der Seite der: Stadt Templin

Templin, Ortsteil Klosterwalde im Internet
siehe unten
www.naturcamp-templin.de - Naturcamp (Zeltplatz) Gleuensee
www.msc-templin.de - Motorsport Club Templin
www.zurwalnuss.de - Gaststätte "Zur Walnuß"

Internet vom Ort Metzelthin unter: Metzelthin