www.templin-info.de

Templin - Fotoimpressionen aus der "Perle der Uckermark"


Templin - Ortsteile

#

Ringförmig wie eine Perlenkette, bis auf einen östlichen Teil, umschließen die im Oktober 2003 zwangs-eingegliederten Gemeinden, vom bisherigen Amt Templin-Land, das alte Stadtgebiet von Templin. Ahrensdorf, Hindenburg, Knehden und Netzow gehörten schon vor Oktober 2003 zur Stadt Templin.

Zur Stadt Templin gehören 15 Ortsteile und 2 bewohnte Gemeindegebiete: »» Ahrensdorf, Beutel, Densow, Gandenitz, Gollin, Groß Dölln, Grunewald, Hammelspring, Herzfelde, Hindenburg, Klosterwalde, Knehden, Metzelthin, Netzow, Petznick, Röddelin, Storkow, Vietmannsdorf ««

In den Jahren 1995/1996 wurde vom Fremdenverkehrsverein Templin Informationsmaterial für die Touristen und Besucher der Region erarbeitet und in Faltblätter veröffentlicht. Neben einem Faltblatt "Uckermärkische Dörfer stellen sich vor", gab es ein Faltblatt "Uckermärkische Dorfchroniken zum Anfassen".

Leider wird diese Art der Informationsvermittlung für die Urlauber nicht mehr weitergeführt. Die Faltblätter sind nicht mehr erhältlich und die angelegten Lehrpfade in den Orten der Stadt Templin oft nicht mehr nachzuverfolgen.

Für die Templiner Ortsteile, sowie zusätzlich für die Orte Annenwalde, Bebersee, Dargersdorf und Metzelthin sind Informationsseiten und Fotos zusammengestellt. Dazu werden die zuvor aufgeführten Faltblätter mit den Informationen als Datenquelle genutzt.