www.templin-info.de

Templin - Fotoimpressionen aus der "Perle der Uckermark"


Templin - Ortsteile

Röddelin

Stadt Templin

Landkreis Uckermark

Das Angerdorf Röddelin liegt 5 km norwestlich von Templin, umgeben von 3 Seen, dem Röddelin See, Kleinen- und Großen Mahlgastsee. Zum Ort gehören Ausbauten Schulzenfelde und Hohenfelde mit der Häusergruppe Papenwiese.

Haupterwerbszweig der Bürger Röddelins war seit der Gründung des Ortes die Landwirtschaft. Nebenbei wurde auch das Webhandwerk betrieben. Männer gingen dann mit den Webwaren hausieren. Aus diesem Grunde wurden die Röddeliner in der Umgebung "Die Bandjuden genannt".

Das Dorf galt seit jeher als ein wohlhabendes Bauerndorf. Davon künden noch heute die großen Bauernhäuser am Anger. Eine zusätzliche Einnahmequelle für zahlreiche Bürger des Dorfes ist die Vermietung von Bungalows, Ferienwohnungen und Zimmern an Urlauber.

Besonders bekannt und beliebt, auch bei den Bürgern der näheren Umgebung, sind die Karnevalsveranstaltungen, die durch den Röddeliner-Carnevals-Club organisiert werden.

Quellenangabe: Faltblatt zur "Gemeinde Röddelin" vom Fremdenverein Templin e.V. (1995)

 

Durch sowie bei Röddelin verlaufen auch 3 Rad und Wanderwege. Der Rundweg Röddelin - Mahlgastsee mit 8 km Länge (Markierungs- zeichen: gelber Punkt), der 7 km lange Rundweg Waldhus - Mahlgastsee (Markierungszeichen: grüner Balken), sowie der Rundweg Kleine Schorfheide mit 14 km Länge (Markierungszeichen: gelbe Kreuzbalken). Von Templin nach Röddelin gibt es entlang der Ortsverbindungsstraße auch einen Fahrradweg.

Die Geschichte des Ortsteils Röddelin auf der Seite der: Stadt Templin

Templin, Ortsteil Röddelin im Internet
siehe unten
www.hotel-pension-seeblick.de - Gaststätte & Pension Seeblick
www.kostuemverleih-abert.de - Kostümverleih Abert
www.roeddelin-uckermark.de - Private Home