www.templin-info.de

Templin - Fotoimpressionen aus der "Perle der Uckermark"


Templin Stadt - Berliner Tor / Ausstellung Lebensräume

Berliner Tor, Stadtseite Berliner Tor, Stadtseite Berliner Tor, Feldseite Berliner Tor, Feldseite Blick in die Berliner Straße vom Berliner Tor Blick in die Berliner Straße

Das Berliner Tor wurde erstmalig mit der Stadtmauer im 13. Jahrhundert als einfaches zweigeschossiges Gebäude aus Feldsteinen, mit einer über der Tordurchfahrt befindlichen Wach- und Verteidigungsanlage errichtet. Das heutige 600 Jahre alte Berliner Tor wurde in der 1. Hälfte ders 14.Jh. zusammen mit den beiden anderen Stadttoren erbaut. Die Torduchfahrt im unteren Bereich stammt noch vom Vorgängerbau. Darüber befindet sich der dreigeschossige Backsteinturm ist mit Staffelgiebeln und Spitzbögen. Die repräsentativen Fassade auf der Stadtseite ist eine der schönsten der norddeutschen Backsteingotik. Es gibt heute noch einen Zugang zur Wehrplattform. Von dort hat man einen schönen Rundblick stadtauswärts vom Bürgergarten im Norden bis zur Landschaft der Vorstadt im Süden.

Ausstellung Lebensräume im Berliner Tor Ausstellung Lebensräume im Berliner Tor

In den drei Etagen vom Berliner Tor befindet sich die künstlerisch und umweltpädagogisch wertvolle Ausstellung "Lebensräume" der Großschutzgebiete Naturpark Uckermärkische Seen und Biospärenreservat Schorfheide-Chorin. Die Ausstellung spiegelt die Geschichte der Menschen des Templiner Raumes von der Eiszeit bis heute wieder. In der 4. Etage befindet sich die "Studierstube" mit vielen kleinen Büchern.

Ausstellung "Lebensräume" - Naturpark Uckermärkische Seen www.berlinertor-templin.de