www.templin-info.de

Templin - Fotoimpressionen aus der "Perle der Uckermark"


Findling Galerie vom Hartgesteinsymposium am Mündesee in Angermünde

Bei einem Besuch in Angermünde sollte man einen Spaziergang an der Uferpromenade am Mündesee nicht versäumen. Dort sind entlang dem Uferweg Kunstwerke von den regelmäßig in Angermünde stattfindenden Hartgesteinsymposium aufgestellt. Seit 1991 treffen sich regelmäßig Künstler aus Europa in Angermünde um, mit großen Findlingen als Arbeitsmaterial, Kunstwerke zu schaffen. Diese sind am Mündesee zu einer einzigartigen Galerie aufgestellt, desweiteren auch an anderen Stellen der Stadt zu finden.

Die Findlinge sind große Granitsteine, welche die die letzte Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren hier zurückließ. Mit großen Findlingen wurden auch die Hügelgräber der Jungsteinzeit errichtet. Im "steinreichen Norden" wurden diese Hinterlassenschaften der Eiszeit genutzt. So wurden mit den Feldsteinen Stadtmauern, Kirchen und Häuser errichtet oder Pflasterstraßen gebaut.

Für Kinder gibt es auch ein Spielplatz an der Uferpromenade. Das Cafe Seeblick und Restaurant & Cafe Am Mündesee laden nach dem Bummel zu einem Besuch ein.

Google: Satellitenkarte und Routenplaner zur Hartgesteingalerie an der Mündeseeprominade

!! Foto-Verlinkung: siehe Hinweis auf der Startseite