www.templin-info.de

Templin - Fotoimpressionen aus der "Perle der Uckermark"


Knehden - Stadt Templin - Dorfrundgang

5. Damwildaufzucht - Freigehege

Damwildaufzucht am Ortsausgang in Richtung Netzow Damwild-Freigehege Ruine der ehemaligen Kapelle vom Gut Knehden Ruine der Gutskapelle Lindenallee von Knehden nach Netzow Lindenallee

Am Weg in Richtung Klosterwalde oder Netzow befindet sich ein Freigehege mit Damwildaufzucht, das vom Templiner Islandpferdehof "Am Weinberg" betrieben wird. In einem Rubinienhain am Ortsausgang liegt versteckt die Ruine der ehemaligen Kapelle vom Gut Knehden. Eine Lindenallee führt weiter nach Netzow.

6. Lindenalle / Pflasterstraße

Lindenallee mit altem historischen Straßenpflaster auf der ehemaligen Ortsverbindung von Knehden nach Klosterwalde Lindenallee Historische Lindenallee mit Straßenpflaster,
Ansicht vom überregionalen Radfernweg "Heideweg" aus, in Richtung Knehden
Lindenallee

Am Ortsausgang in Richtung Netzow verläuft nach rechts, am Ende des Freigeheges, die alte Landstraße von Knehden nach Klosterwalde. Diese Lindenallee mit altem Straßenpflaster hat auf etwa 700 Meter bis zur ehemaligen Bahnlinie / Heideweg wahrlich historischen Charakter.

7. Schäferlinde

Schäferlinde auf einer Anhöhe am Heideweg in Knehden Schäferlinde Ponys vom Islandpferdehof "Am Weinberg" Templin an der Schäferlinde in Knehden Ponnys

Auf einer Anhöhe in Richtung Moto-Cross Sreecke in Richtung Klosterwalde steht die Schäferlinde. Die Ponnys vom Islandpferdehof finden heute dort ein schattiges Plätzchen.

8. Naturcamp Gleuensee

9. Moto-Cros Strecke

Südeingang zum Naturcamp Gleuensee Naturcamp Gleuensee Moto-Cross-Strecke "Kieferngrund" zwischen Knehden und Klosterwalde Moto-Cross

Der weitere Weg in Richtung Klosterwalde führt am Naturcamp am Gleuensee vorbei zur Moto-Cross-Strecke im "Kieferngrund", die vom MSC Templin betrieben wird.